Chronik 1964 – 2000

1965: Präsentation eines Kinderchors

1965 präsentierte sich bei der Winterfeier erstmalig ein Kinderchor, der bis 1980 bestand.

1970: Wechsel in der Vorstandschaft

1970 wurde Erich Lederer neuer Vorsitzender des Vereins

1973: 110-jähriges Jubiläum

Mit dem “Folklore-Festival” versuchte die “Sängereinheit” beim 110jährigen Jubiläum einen neuen Weg zu beschreiten. Besonders begeisterte ein Jugendchor aus der Partnerstadt Jouy en Josas.

1978: Gründung eines Gemischten Chores

Bei der Generalversammlung wurde mehrheitlich beschlossen, neben dem bestehenden Männerchor einen gemischten Chor zu gründen. Die Folge war die Namensänderung von ehemals “Männergesangverein” in “Gesangverein”.

1979: Wechsel in der Vorstandschaft

Erich Lederer gab wegen Wohnortwechsels das Amt des 1. Vorsitzenden auf. Sein Nachfolger wurde bis 1986 Walter Maurer. Ihm folgte Theo Schunter.

1988: 125-jähriges Bestehen des Vereins

Feier des 125jährigen Vereinsjubiläums mit Ehrung des Dirigenten Horst Redinger für 30jährige Chorleitertätigkeit bei der Sängereinheit.

1990: Neuer 1. Vorsitzender

Heinz-Peter Ehehalt wurde zum 1.Vorsitzenden gewählt

1995: Änderung der Satzungs- und Geschäftsordnung aus dem Jahre 1982

2000: Wechsel des Dirigenten

Horst Redinger beendete nach 43 Jahren seine Dirigententätigkeit. Marc – Andre Uelner aus Heidelberg wurde sein Nachfolger.